Veranstaltungen tjg. theater junge generation

17.12. 18:00 Uhr

Die gestohlene Weihnachtsgans Auguste

Was für ein Glück für Vater Löwenhaupt! Nur wenige Münzen hat er an diesem kalten Winterabend mit seiner Straßenmusik verdient, da fällt ihm diese wunderbar rundliche, blütenweiße Gans … aus einem Transporter direkt vor die Füße. „Etwas muss man doch fürs Herze tun!“, beruhigt er sich selbst und hat schon den Geruch des Weihnachtsbratens in der Nase. Auch wenn er voller Überzeugung mit seiner Familie auf einem öffentlichen Platz wohnt, freut er sich, ihr nun eine „richtige” Festtagsüberraschung bieten zu können. Von seinen Kindern erntet er überschwängliche Begeisterung, die die Gans sogleich „Auguste“ nennen. Besonders Pippa ist verzückt! Auguste folgt ihr auf Schritt und Tritt und gemeinsam träumen sie vom Fliegen. Während die Gans im Leben der Familie Löwenhaupt für geräuschvollen Trubel sorgt, folgt ein ehrgeiziger Journalist der heißen Spur eines Gänsediebes. Seine Schlagzeilen machen die gestohlene Gans zum Stadtgespräch und Vater Löwenhaupt gerät langsam in Panik. Auguste muss zum Schweigen gebracht werden, ehe ihr Lärm alles auffliegen lässt …

Regisseur Nils Zapfe inszeniert Friedrich Wolfs legendären Klassiker über die Wandlung des lebendigen Weihnachtsbratens zum geliebten Haustier als Diebeskomödie voller Heimlichkeiten und Versteckspiele inmitten des glitzernden Adventsrummels. Er befragt, wer in unserer Gesellschaft die Mittel hat, ein rauschendes Weihnachtsfest nach den eigenen Vorstellungen zu feiern, wer in der Familie Entscheidungen treffen darf und welchen Platz wir Tieren in unserem Leben zugestehen.

#tjgauguste

Termin Beginn
Freitag 17. Dezember 2021 18:00 Uhr
Samstag 18. Dezember 2021 16:00 Uhr
Sonntag 19. Dezember 2021 11:00 Uhr
Sonntag 19. Dezember 2021 16:00 Uhr
Sonntag 26. Dezember 2021 16:00 Uhr
Freitag 31. Dezember 2021 18:00 Uhr

3 Bewertung(en)

14.12.2014
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Immer wieder tolles Bühnenbild, Humor der Jung & Alt anspricht und Plots die Jung & Alt verzaubern! Wir haben das Wunschzettelwunder besucht und für super befunden!

18.02.2011
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Wir waren durch die DDFF- Karte das ertse Mal im TJG und es hat uns sehr gut gefallen. Das Schauspiel war sehr schön. Außerdem finden wir sehr positiv, dass die Eintrittskarten gleich als Fahrkarte für den DVB genutzt werden können.

30.06.2010
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Auch bevor wir DDFF genutzt haben, waren wir bereits im TJG. Jedes bisher gesehene Schauspiel ist wirklich gut gespielt gewesen und überzeugte durch und durch. Das TJG hat ein sehr gutes und wandlungsfähiges Ensemble und ein äußerst geschicktes Händchen für ein fesselndes und absolut passendes Bühnenbild. Wir freuen uns auf die nächste Inszenierung und nutzen dabei sehr gerne unseren DDFF-Vorteilspreis.

Weitere Partner in der näheren Umgebung