Veranstaltungen Staatsoperette

15.10. 19:30 Uhr

Die Fantasticks

Buch und Liedtexte von Tom Jones | Musik von Harvey Schmidt | Deutsche Übersetzung von Nico Rabenald

Eine romantische Liebe gegen den Widerstand der verfeindeten Väter, fast wie bei Romeo und Julia – so erleben Matt und Luisa ihre heimliche Beziehung. Um sich über die Mauer zwischen ihren Gärten hinweg nahe zu sein, brauchen sie vor allem eins: Fantasie. Als Matt einen dramatischen Entführungsversuch abwendet und Luisa aus den Händen eines geheimnisvollen Unbekannten retten kann, kommt es zur Versöhnung der Familien und das Glück scheint perfekt. Was aber, wenn der väterliche Hass als Inszenierung entlarvt wird und der verwegene Entführer El Gallo eigentlich ein Verkaufsexperte für Träume ist?

Eine bewegende Geschichte über Illusion und Desillusion in der Liebe und zeitlose Musik, die jazzige Shownummern, Balladen und Vaudeville-Comedy Songs vereint, machen Die Fantasticks seit der Uraufführung 1960 zum Musical-Kult-Hit und laden ein zu einer spielerischen Liebeserklärung an den Zauber des Theaters.

Termin Beginn
Samstag 15. Oktober 2022 19:30 Uhr
Sonntag 16. Oktober 2022 15:00 Uhr

6 Bewertung(en)

20.12.2015
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Weihnachtsshow Es war wunderschön, alles war dabei. Sehr empfehlenswert!!! Die Show fing 19.30 an, Abendkasse war 18.30, mir wurde sehr höfflich erklärt wann die Karte benutzt werden kann, und sollte vorher nochmal anrufen. Gesagt getan und es waren noch am Do Plätze frei und das waren auch noch richtig gute Plätze<3 Ich bedanke mich für dieses Weihnachtliche Erlebnis Kostenfreie Gaderobe

01.01.2014
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Haben die Karte genutzt um uns Hänsel und Gretel anzusehen. Wir waren froh, dass wir keinen vollen Eintritt zahlen musste, denn das Stück war, unserer Meinung nach, nicht schön. Die Karte wurde an der Abendkasse problemlos akzeptiert. Positiv ist, dass man in der Staatsoperette die Jacke kostenlos abgeben kann.

19.07.2012
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Da ich lange nicht mehr in der Staatsoperette war, freute ich mich besonders auf den Abend und wurde auch nicht enttäuscht. Tolle Darsteller und eine grandiose Raumakustik haben die Vorstellung wirklich zu einem schönen Erlebnis gemacht, obwohl ich sonst nicht so der Operetten-Fan bin. DDFF-Card wurde an der Abendkasse ohne Probleme akzeptiert.

Weitere Partner in der näheren Umgebung