19 Bewertung(en)

02.01.2020
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
131 Innen + 68 Terrassenplätze an Nordwestecke des Altmarkts. Neu eröffnet im Aug. 2017. Modernes Interior mit freigelegtem Sichtbeton und bodentiefen Panoramafenstern (Innendesign von Katia Pfau). Trotz nur 15% Auslastung am Testabend war das a-la-carte-Personal mehrfach unorganisiert. Daher insgesamt 3 versch. Gesichter am Tisch. Bequem-gepolsterte Sitze. Bei Vorlage DDFF wurde etw. zu auffällig nach Ausweis gefragt. Akustisch unpassend. Öfter mal Netzprobleme mit den Bestell-Tablets des Service. Der völlig offene Küchenbereich am Eingang konnte eher nicht überzeugen, da zahlreiche Lebensmittel dort um 21 Uhr auf dem Boden umherlagen. Pfannkuchen 8,90 €; 0.5 l Bier 4,30 €. Kaffee 2,50 €; Tee 2,80 €. Saisonkarte erweitert das Angebot. Ansonsten eher schmale Speisekarte mit 4x Fleisch (16-19 €), 3x Fisch (17-21 €) und 3x Pasta. Ohne DDFF preislich eher nicht darstellbar. ACHTUNG: DDFF gilt NICHT zum So-Brunch (24,50 €) , nicht an Feiertagen u. an Konzertabenden (17-20 Uhr)
Antwort des Partners:
Sehr geehrter Gast,
wir danken Ihnen für Ihre Bewertung und freuen uns, dass Sie sich so intensiv mit unserem Restaurant beschäftigt haben. Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir sogar 130 Terrassenplätze haben.
Es tut uns leid, dass unser Team auf Sie unorganisiert wirkte. Wir als Management haben den Service so festgelegt, dass es Speisen- und Getränkekellner gibt. Daher wurden Sie von unterschiedlichen Kräften bedient.
Die Nachfrage nach dem Ausweis muss bekanntermaßen hörbar gestellt werden.
Die Netzprobleme bedauern wir sehr und stehen mit Technikern in Verbindung, die dafür eine Lösung finden.
Wie möchten uns jedoch absolut von Ihrer Aussage zu den Lebensmitteln distanzieren. Ja, wo gehobelt wird, fallen Späne, doch komplette Lebensmittel finden Sie wirklich nicht auf unserem Fußboden.
Vielen Dank für die Auflistung einiger Speisen und Getränke unserer Karte. Wir sind der Meinung diese „schmale“ Speisekarte zeichnet uns vor allem aus, denn wir kochen alles frisch und verwenden keinerlei Fertigware. Das benötigt Zeit. Und die Qualität der Produkte äußert sich eben auch in den Preisen.
Daher finden wir es sehr schade, dass es Ihnen grundsätzlich gut bei uns gefallen hat, wir Sie jedoch als Gast ohne eine DDFF-Karte nicht wieder bei uns begrüßen könnten.
Mit freundlichen Grüßen, Management Palastecke

30.09.2019
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Ich hatte angerufen und einen Tisch für 18.30 Uhr reserviert und gefragt, ob die Karte angenommen wird. Daraufhin wurde mir am Telefon mitgeteilt, daß die Karte akzeptiert wird. Als wir dann unsere Bestellung aufgeben wollten, erhielten wir die Info, daß die Karte von 17 bis 20 Uhr nicht aktzeptiert wird, da ein Konzert im Kulturpalast stattfindet. Aufgrund der telefonischen Bestätigung hatte ich nicht nachgesehen, ob ein Konzert stattfindet. Somit sind wir sehr enttäuscht wieder gegangen.
Antwort des Partners:
Sehr geehrter Gast,
wir bedauern sehr den Verlauf Ihres Besuchs und können uns nur dafür entschuldigen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns erneut die Chance geben, um Sie von unserer Speisen- & Servicequalität überzeugen zu können.
Mit freundlichen Grüßen, Management Palastecke

16.09.2019
Qualität:
Service:
Kartenakzeptanz:
Wir haben schon des öfteren hier gegessen (mit und ohne DDFF-Karte) und waren wieder sehr angetan von Service und Speisen. Was wir diesmal besonders hervorheben möchten, ist der professionelle Umgang mit Kritik. (Der Fisch war in der Mitte noch unangenehm glasig.) Ich bekam das Gericht ohne Weiteres ausgetauscht und zusätzlich einen Espresso aufs Haus. (Natürlich sollte solch eine Reaktion die Normalität sein, aber das ist sie in Dresden leider nicht.) Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bedanken für die Rundumversorgung. So erhält man sich seine Gäste!

Weitere Partner in der näheren Umgebung